logo caritas

Immer der gleiche Spazierweg? Immer der gleiche Spielplatz? Für mehr Abwechslung sorgt der Frühjahrs-Newsletter für Familien in Würzburg. 

Die Familienstützpunkte in der Stadt Würzburg und der Verlag Würzburg für Kids veröffentlichen wöchentlich einen attraktiven und familiengerechten Outdoor T(r)ipp.

Frühjahrs-Newsletter für Familien in Würzburg

Nr. 5 Der Trimm-Dich-Pfad in Würzburg (im Stadtteil Heidingsfeld)

Hüpfen, balancieren, hangeln ... und immer hüpfen, balancieren, hangeln ... und immer wieder beugen, strecken und schwingen - langweilig wird euch auf diesem familienfreundlichen Vitaparcours-Rundweg im Wald bestimmt nicht! Zumal es unter den hohen Bäumen auch jede Menge Blätter, Stöckchen und Krabbelkäfer zu entdecken gibt. Bestimmt hört ihr auch einen Buntspecht klopfen oder Buchfink singen!

DAS ERWARTET EUCH: An insgesamt 20 Stationen könnt ihr euch austoben und sportlich bewegen - und das auf einer Wegstrecke von 2,7 Kilometern. Jede Station schlägt euch auf einer Tafel Übungen vor. Oft erwarten euch auch Geräte. Und selbst wenn nicht alle Übungen für die Jüngsten geeignet sind, so haben diese bestimmt Spaß, wenn sie die größeren Geschwister und Eltern anfeuern oder in der Zwischenzeit mit einem Stock kleine Gemälde auf den Waldweg malen.

DAS BESONDERE: Packt euch für eine wohlverdiente Pause doch auch richtig leckere (und am besten gesunde) Sachen zum Essen und Trinken ein! Denn in einer der beiden Holzhütten dürft ihr euch gemütlich niederlassen und stärken.Wenn ihr euern Hund mitnehmt, müsst ihr ihn im Bereich des Trimmpfades bitte anleinen. Und wer mag, kann diesen hügeligen Waldweg auch mit dem Fahrrad erkunden.

SO KOMMT IHR HIN: Im Würzburger Stadtwald: Ihr findet diese "Schweißtropfenbahn" zwischen Heidingsfeld und Steinbachtal: Von Würzburg aus kommend fahrt ihr in Heidingsfeld die Stuttgarter Staße Richtung stadtauswärts, dann biegt ihr rechts in den Heriedenweg und fahrt diesen bis zum Ende, vorbei an der Gaststätte Zur Herieden (Heriedenweg 5, 97084 Würzburg). Vom Parkplatz erreicht ihr nach ca. 200 Metern den Trimm-dich-Pfad.

Text & Fotos: Sigute Wosch

Hier finden Sie uns

­