logo caritas

Immer der gleiche Spazierweg? Immer der gleiche Spielplatz? Für mehr Abwechslung sorgt der Frühjahrs-Newsletter für Familien in Würzburg. 

Die Familienstützpunkte in der Stadt Würzburg und der Verlag Würzburg für Kids veröffentlichen wöchentlich einen attraktiven und familiengerechten Outdoor T(r)ipp.

Frühjahrs-Newsletter für Familien in Würzburg

Nr. 4 DER ZAHLENWALD im Gramschatzer Wald (im Landkreis Würzburg)

Dachs ist das Maskottchen und heißt euch ganz herzlich willkommen auf diesem bayernweit, deutschlandweit, ja sogar weltweit einmaligen Zahlenwaldpfad! Ihr werdet staunen, wie viel Spaß es machen kann, Mathematik zu erleben.

DAS ERWARTET EUCH: Im Wald "Mathe spielen"

Feiert mit den Zahlen Geburtstag, nehmt Platz im Zahlen-Klassenzimmer, sammelt unter hohen Bäumen Dinge zum Wiegen auf der großen Waldwaage, folgt der Spur der Zahlen und Formen oder trefft euch am Erzählplatz mit Baumuhr! An sieben Stationen könnt ihr ganzjährig auf diesem 700 m langen Walderlebnisweg zum Mathematik-Fan werden und gleichzeitig die Tiere und Pflanzen des Waldes mit allen Sinnen erleben. Die Idee dazu hatte Gerhard Preiß.

DAS BESONDERE: Zum Austoben & Stärken

Nur wenige Fußschritte neben diesem liebvoll gestalteten Lernort Gramschatzer Zahlenwald erwartet euch zum einen ein schattiger Spielplatz und zum anderen könnt ihr euch gleich daneben beim Waldhaus Einsiedel an frischer Luft mit warmen Gerichten und erfrischenden Getränken verwöhnen lassen. Frisch gestärkt werdet ihr vielleicht noch im Kletterwald Einsiedel zu Eichhörnchen...

SO KOMMT IHR HIN: Zwischen Rimpar und Güntersleben

Dieser erst 2020 eröffnete Erlebnispfad beginnt und endet (an zwei verschiedenen Wegen) am Parkplatz vom Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald. Der Eintritt ist frei.
ÖPNV: Nehmt die Bus-Linien 450 bzw. 8114 (WVV Würzburg-Arnstein) ab Würzburg Hauptbahnhof, Ausstieg ist Haltestelle Walderlebniszentrum.
Die Adresse fürs Navi: Einsiedel 1, 97222 Rimpar

Den Frühjahrs-Newletter gibt es hier als pdf: Ourtdoor_Tipp_NR.4.pdf

Text: Sigute Wosch
Fotos: Anneliese Müller vom Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald

Hier finden Sie uns

­